Frau steht auf Parkdeck

Chef ist hier nur das Gesetz.

Rechtspfleger auf Industriegelände

Du sorgst für ein gerechtes Miteinander.

Frau sitzt auf Treppe

Recht studieren geht auch ohne NC.

Rechtspflegerin vor Turbinen

Bei uns kannst Du mit Jura wirklich was verändern.

Rechtspfleger (m/w/d)

Du willst Dich für Menschen und ihr Recht stark machen? Eigenständige und unabhängige Entscheidungen treffen? Nicht nur Gesetzestexte studieren, sondern direkt damit anfangen? Dann starte Deine Zukunft als Rechtspflegerin bzw. Rechtspfleger bei der Justiz NRW!

In einem intensiven Dualen Studium lernst Du in Theorie und Praxis alles, was Du brauchst, um bei Gericht oder Staatsanwaltschaft Verantwortung zu tragen. Bereit, einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft zu leisten und das Vertrauen der Menschen in unser Rechtssystem zu stärken?

Deine Aufgaben

Als Diplom Rechtspflegerin oder Rechtspfleger bist Du für Rechtsuchende in vielen Angelegenheiten da. Ganz gleich, ob zum Beispiel Grundbuch-, Nachlass- oder Familiensachen, Zwangsversteigerung, Insolvenzsachen oder die Vollstreckung von Geld- und Haftstrafen, Du entscheidest unabhängig, genauso wie unsere Richterinnen und Richter, und trägst damit eine wichtige Verantwortung für das Recht der Menschen. 

Übrigens: Auch abseits von Gerichten und Staatsanwalt hast Du innerhalb unserer Justizverwaltung viele Möglichkeiten, Deine Zukunft zu gestalten.

Unsere Anforderungen

Mit Deinem Schulabschluss bist Du für das Hochschulstudium qualifiziert? Du bist noch keine 39 Jahre alt und bereit, im Sinne des Grundgesetzes bei Gericht oder Staatsanwaltschaft eigenständig Entscheidungen zu treffen? Dann bewirb dich als Rechtspflegerin bzw. Rechtspfleger!

Weitere Infos dazu: justiz.nrw.de/karriere

 

Das Duale Studium

Immer zum 1. August eines Jahres geht´s los mit dem 3jährigen Dualen Studium. In wechselnden Blöcken studierst Du 24 Monate an der Fachhochschule für Rechtspflege Nordrhein-Westfalen in Bad Münstereifel und tauchst in 12 Monaten praktischer Ausbildung an verschiedenen Gerichten und Staatsanwaltschaften in die spannende Praxis echter Fälle ein. 

Dein Einsatz zahlt sich aus: Du verdienst schon während des Dualen Studiums Dein eigenes Geld: 1.355,68 Euro brutto pro Monat.

Alle Infos zur Besoldung: justiz.nrw.de/karriere

 

Das lernst Du

in der Theorie:

  • Zivil- und Zivilprozessrecht
  • Zwangsvollstreckungsrecht 
  • Recht in der freiwilligen Gerichtsbarkeit
  • Straf-, Strafverfahrens- und Strafvollstreckungsrecht
  • Insolvenzrecht
  • soziale, wirtschaftliche und rechtspolitische Zusammenhänge in Europa

 

in der Praxis:

  • Zivil-, Familien-, Nachlass-, Register- und Grundbuchsachen
  • Zwangsversteigerungs- und Zwangsverwaltungssachen
  • Insolvenzsachen
  • Strafvollstreckungssachen
  • Justizverwaltungssachen

Deine Perspektiven

Alles was Recht ist. Nach dem Studium bist Du Diplom Rechtspflegerin bzw. Rechtspfleger (FH). Nach 3 Jahren steht dann die Verbeamtung auf Lebenszeit an. Auf dieser sicheren Basis hast Du jetzt viele Möglichkeiten, auf Deinen ganz eigenen Weg weiterzukommen. Dir stehen innerhalb der Justiz NRW viele Türen offen:

Amtsanwältin bzw. Amtsanwalt, Geschäftsleiterin bzw. Geschäftsleiter eines Gerichts werden oder im Ministerium der Justiz arbeiten? Als Rechtspflegerin oder Rechtspfleger hast Du den Grundstein für eine individuelle Karriere bei der Justiz NRW gelegt!

Betonwand

Sichere Zukunft:

Nach 3 Jahren kannst Du auf Lebenszeit verbeamtet werden.

Betonwand

Vielfältige Aufgaben:

Abwechslungsreiche Fälle und spannende Rechtsfragen sind Programm.

Betonwand

Spannende Perspektiven:

Deiner Zukunft stehen alle Türen offen.

Betonwand

Steile Lernkurve:

Du profitierst von vielfältigen Fortbildungsangeboten.

Betonwand

Gesellschaftliche Relevanz:

Du stärkst das Vertrauen der Menschen in die Justiz.

Fakten-Check

lupe

Das Wichtigste zum Dualen Studium im Überblick

#Fakt1

Los geht´s

Rakete

Ausbildungsstart ist immer am 1. August

#Fakt2

3 intensive Jahre

calendar

24 Monate Theorie + 12 Monate Praxis

#Fakt3

Lohnt sich!

coins

mit 1.355,68 Euro brutto pro Monat

#Fakt4

Mit Sicherheit!

Lifebuoy

Verbeamtung auf Widerruf schon während des Dualen Studiums

Straße mit Pfeilen

Das Bewerbungsportal ist geöffnet!

Marker

Hier kannst Du Dich ab sofort für die Berufe Rechtspflegerin bzw. Rechtspfleger, Justizfachangestellte bzw. Justizfachangestellter und Justizfachwirtin bzw. Justizfachwirt und bewerben.

Starte jetzt Deine Bewerbung

Diese Seite verwendet Cookies.

Bitte erlauben Sie den Einsatz von Cookies, damit Sie diese Seite in vollem Funktionsumfang nutzen können.

Speichern Abbrechen Ok, einverstanden Tracking ablehnen